Onlinemarketing & Corona-Krise: Der 30-Sekunden-Test und auf welche Onlinemedien Sie setzen sollten

Aktualisiert: Apr 14

SEO-Webseite, Google Ads, Social Media: Warum Sie Ihr Online-Marketing jetzt intensivieren sollten

Menschen während der Ausgangssperre alleine unterwegs; soziale Interaktion findet online statt.


Weil das Leben ihrer Zielgruppe deutlich digitaler geworden ist und bleiben wird, müssen Unternehmen noch mehr in Onlinemarketing investieren. Denn die tägliche soziale Interaktion hat sich auf soziale Netzwerke und Online-Plattformen verlagert. Käufe werden vermehrt online abgewickelt, Produkte und Services online häufiger kommentiert und weiterempfohlen.

Wer sein Marketingbudget noch nicht nach online verschoben hat, sollte die schleunigst nachholen.

Die wichtigsten Punkte auf einen Blick:



Garantiert: Diese 5 Marketingkanäle steigern Ihren Umsatz


1. Webseite mit wenig Aufwand optimieren

Ihr bester Verkäufer 24/7 im Web muss responsiv und suchmaschinenoptimiert sein. Vor allem muss Ihre Webseite potentiellen Kunden auf einen Blick zeigen, welches Problem Ihr Produkt/ Ihr Angebot löst. Die wichtigsten Schritte für eine responsive suchmaschinenoptimierte Webseite haben wir im Themenspecial SEO-Webseite zusammengefasst. Falls Sie bereits einen Online-Shop erwogen haben: Jetzt ist der beste Zeitpunkt dafür. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.


Machen Sie den 30-Sekunden-Test: Bitten Sie einen Freund, 30 Sekunden Ihre Webseite anzuschauen. Danach soll er/ sie in einem einzigen Satz zusammenzufassen, welches Produkt welcher Zielgruppe zu einer Lösung verhilft.

Gelingt das nicht – fragen Sie uns.


2. Mit kleinem Budget testen: Google Ads

Es gibt keinen besseren Platz als dort zu werben, wo potentielle Kunden suchen! Nutzen Sie das große Potenzial, online gefunden zu werden. Die vielen Vorteile von Google Ads stellen wir im Themenspecial Google Ads dar.


75 % der B2B-Käufer geben an, dass sie mehr Zeit für die Vorrecherche aufwenden als früher. 57% geben an, dass sie sich bei ihren Entscheidungen auf Web-Recherchen verlassen.* Fazit: Sie müssen bei Google auffindbar sein.

Gelingt das nicht über die generischen Suchergebnisse, sollten Sie Google Anzeigen schalten.

Wir sind zertifizierter Google-Partner für Suchmaschinenwerbung und beraten Sie kostenfrei zu Ihren Möglichkeiten.



3. Social Media – gut geplant ist halb gewonnen

Social Media Marketing hat viele Vorteile für Unternehmen. Die gute Nachricht: Sie müssen nicht auf jedem Kanal aktiv sein. Haben Sie sich entschieden, welche Plattform(en) am besten Ihre Kunden erreicht, legen Sie los. XING, LinkedIn, Facebook und Instagram bieten inzwischen richtig viele tolle Wege, Kunden zu begeistern.

Zeigen Sie Business Hacks, Produkte im Einsatz oder exklusive Sneak-Previews. Überlegen Sie

  • was wünscht sich Ihre Zielgruppe?

  • was nervt sie?

  • wovor hat sie Angst?

  • wie kann Ihr Produkt dabei helfen?

Welche Strategie Sie dabei am besten verfolgen (nützliche statt werbliche Inhalte), was Ihre Kunden wirklich bewegt und wie Sie als Partner am besten wahrgenommen werden, lesen Sie im Themenspecial Social Media nach.



4. Jetzt gezielte Online-Werbung schalten

„Ist das nicht sehr teuer?" werden wir oft gefragt. Werbeanzeigen online schalten kann mit der richtigen Strategie schnell zu mehr Umsatz und einem wachsenden Kundenkreis führen. Mit einer cleveren Idee geht das auch mit kleinem Budget. Wo Sie am besten schalten und wieviel Budget angebracht ist – hierzu beraten wir Sie gern kostenfrei.

Die fünf goldenen Regeln für erfolgreiche Werbekampagnen sollten Sie kennen.



5. So funktioniert E-Mail-Marketing

Den Spagat zwischen seriöser Unternehmenskommunikation und knalligen Beiträgen hinzubekommen, ist nicht immer einfach. Doch es lohnt sich.

Dass es ist einfacher ist, nochmals an bestehende Kunden zu verkaufen, als neue Kunden zu gewinnen, lernt jeder BWL-Student im ersten Semester. Und trotzdem vernachlässigen so viele Unternehmen dieses so einfache wie geniale Tool. Die wichtigsten Tipps zum E-Mail-Marketing in Kürze:

  • E-Mail-Erlaubnis einholen und DSGVO-Richtlinien beachten

  • professionelles E-Mail-Marketing Tool wie CleverReach oder Mailchimp buchen

  • ansprechende Inhalte anteasern („full content" erst auf der Webseite)

  • zum Kauf/ zur Kontaktaufnahme motivieren

  • E-Mail-Verteiler ständig erweitern.


Und nun? Fragen Sie uns.

Bonus: Die erste Kurzberatung ist für Neukunden gratis.

Bewährtes Vorgehen, echte Ergebnisse.

Jetzt anfragen und sofort Rückmeldung bekommen:


Mail: info@charismarcom.de

Tel: 0821- 99 780 340



#web

#google

#socialmedia

#onlinemarketing

#emailmarketing



*2019 B2B Buyers Survey Report, DemandGen

Die Werbeagentur

Charismarcom ist eine Fullservice-Werbeagentur. Als Marketingprofis entwickeln wir integrierte Kommunikationsstrategien ebenso wie stand-alone Marketingkampagnen. Storytelling ist unser Prinzip; nachhaltige Kommunikation unsere Leidenschaft.

Morellstraße 33

D-86159 Augsburg

+49 821 99 780 340

info@charismarcom.de

Impressum | AGB | Datenschutz

  • Facebook Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • LinkedIn Social Icon